TOP Ö 9.1: Anfrage von Stadtrat Steinruck
Durchwegung durch das ehem. Bürgerbräu-Areal

Stadtrat Steinruck verweist auf das Bürgerbräugelände und das Versprechen der Vorhabensträger, es für die Öffentlichkeit als Durchwegung zu öffnen. Seit kurzem ist dort ein Tor, welches verschlossen sei. Er möchte wissen, ob es hierzu eine Vereinbarung gebe.

Bauamtsleiter Graumann verneint eine Vereinbarung. Es gebe lediglich eine mündliche Zusage.

Ziel des Inhabers sei es, das Tor offen zu halten, jedoch gebe es einzelnen Bewohner, die sich daran stören und das Tor schließen.