TOP Ö 3.1: Anfrage von Stadtrat Christof
Informationsfluss seitens der Stadtverwaltung

Stadtrat Christof stellt dar, dass das neu konstituierte Gremium nahezu zwei Monate zusammenarbeite, jedoch noch keine Änderung erkennbar sei. Er verweist exemplarisch auf den Investor, der sich im nichtöffentlichen Teil vorgestellt habe und wundert sich, dass die Verwaltung nicht bereits früher informiert habe.

 

Oberbürgermeister Güntner verweist auf seine Philosophie, den Stadtrat stetig und unmittelbar zu informieren, was er nach Kenntnis des Investors sofort getan habe. So werde im nächsten Stadtrat Herr Rosentritt über ein mögliches Ärztehaus im Schwalbenhof informieren. Darüber hinaus werde er die Fraktionsvorsitzendenbesprechung nutzen, um Informationen zu streuen.