Einziehung des öffentlichen Feld- und Waldweges Fl. Nr. 3741 / Teilfläche "Muldenweg"

Betreff
Einziehung des öffentlichen Feld- und Waldweges Fl. Nr. 3741 / Teilfläche "Muldenweg"
Vorlage
2015/116
Art
Sitzungsvorlage (Beschluss)

 

 

a)    Der Einleitung des Einziehungsverfahrens für den öffentlichen Feld- und Waldweg Fl. Nr. 3741 / Teilfläche „ Muldenweg“ (siehe Anlage 1) wurde mit Beschluss des Verwaltungs- und Bauausschusses vom 22.01.2015 (siehe Anlage 4) zugestimmt da festgestellt wurde, dass der Weg seine Verkehrsbedeutung verloren hat. Aus der Anlage 3 ist ersichtlich, dass die östliche Teilfläche des Flurstücks 3741 nicht mehr als Weg genutzt wird. Sie ist im rechtskräftigen Bebauungsplan Nr. 26 „Muldenweg“ nicht als Verkehrsfläche festgesetzt sondern als WA-Fläche (siehe Anlage 2, rot schraffierter Teil).

 

b)    Die Absicht der Einziehung des öffentlichen Feld- und Waldweges Fl. Nr. 3741 / Teilfläche wurde vom 07.02.2015 bis 06.05.2015 bekannt gemacht. Da hiergegen keine Einwände eingegangen sind wird der Weg gemäß Art. 8 Abs. 2 BayStrWG eingezogen.

 

c)    Die Fläche wurde laut Herrn Faulhaber dem Nachbarn (Fam. Hanft) zum Kauf angeboten. Die Familie Hanft hat Interesse. Ein endgültiger Kaufvertrag wurde noch nicht abgeschlossen.

 

  1. Vom Sachvortrag wird Kenntnis genommen.

 

  1. Der öffentliche Feld- und Waldweg Fl. Nr. 3741 / Teilfläche „ Muldenweg“ ist gemäß Art. 8 Abs. 2 BayStrWG auf einer Länge von 0,037 km einzuziehen.