Aufstellung des Bebauungsplans Oechsnerweg im Stadtteil Michelfeld; Bekanntgabe der öffentlichen Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB

Betreff
Aufstellung des Bebauungsplans Oechsnerweg im Stadtteil Michelfeld; Bekanntgabe der öffentlichen Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB
Vorlage
2017/078
Aktenzeichen
60
Art
Sitzungsvorlage (Beschluss)

 

Ausgangslage:

 

Die Stadt Marktsteft hat in der Sitzung am 22.02.2016 beschlossen, einen Bebauungsplan für das Gebiet „Oechsnerweg“ im Stadtteil Michelfeld aufzustellen. Dieser Aufstellungsbeschluss wurde am 07.04.2016 ortsüblich bekannt gemacht.

In der Sitzung am 20.02.2017 wurde der Entwurf des Bebauungsplans mit Begründung in der Fassung vom 20.02.2017 gebilligt und beschlossen.

 

Ziel der Aufstellung des Bebauungsplanes ist die Schaffung von Baugrundstücken zur Errichtung von Einzelhäusern (siehe Anlage 1).

 

Die Stadt Kitzingen wurde mit Schreiben vom 20.03.2017 aufgefordert, Bedenken oder Anregungen bis zum 02.05.2017 abzugeben.

 

Fazit:

 

Seitens der Stadt Kitzingen bestehen keine Bedenken gegen die Aufstellung des Bebauungsplans. Belange der Stadt werden nicht berührt oder negativ beeinträchtigt. Die Verwaltung wird das Beschlussergebnis der Stadt Marktsteft mitteilen.

 

 

 

 

 

  1.  Vom Sachvortrag wird Kenntnis genommen.

 

  1. Der Verwaltungs- und Bauausschuss beschließt, dass nachbarliche Belange der Stadt Kitzingen durch die Planungen nicht berührt oder negativ beeinträchtigt werden.

 

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, das Beschlussergebnis an die Stadt Marktsteft mitzuteilen.