Budgetfestlegung 2021; jungStil

Betreff
Budgetfestlegung 2021; jungStil
Vorlage
2021/060
Aktenzeichen
SG 133/jungStil
Art
Sitzungsvorlage (Beschluss)

Das Defizit des Budgets 2021 erhöht sich gegenüber 2020 (278.220 €) um 29.870 € auf 308.090 €. Auf der Einnahmeseite wurden Mehreinnahmen in Höhe von 2.500 € veranschlagt; seit September 2020 ist ein Bundesfreiwilligendienstleistender im JungStil tätig, hierfür erhält die Stadt eine teilweise Erstattung des Bundes für das gezahlte Taschengeld. Das Budget weist auf der anderen Seite Mehrausgaben von 32.370 € auf, welche hauptsächlich auf gestiegene Personalkosten, höhere Kosten für Fortbildungsmaßnahmen und eine ausgeweitete Ferienbetreuung in den Herbst- und Faschingsferien zurückzuführen sind.

 

 

Haushalt 2017

Haushalt 2018

Haushalt
2019

Haushalt
2020

Haushalt
2021

Veränderung

Einnahmen

14.400,00

12.900,00

16.000,00

12.400,00

14.900

2.500,00

davon.

7.600,00

7.900,00

7.900,00

7.400,00

7.400,00

0,00

Entgelte, mieten etc.

Verkauf von Lebensmitteln

2.500,00

1.000,00

500,00

1.000,00

500

-500,00

Spenden

4.000,00

4.000,00

4.000,00

4.000,00

4.000,00

0,00

 

 

 

 

 

 

 

Ausgaben

295.950,00

313.400,00

281.160,00

290.620,00

322.990

32.370,00

Personal

190.000,00

212.300,00

208.860,00

223.060,00

247.610,00

24.550,00

Lfd. kosten

105.950,00

101.100,00

72.300,00

67.560,00

60.480,00

-7.080,00

 

 

 

 

 

 

 

Defizit

281.550,00

300.500,00

265.160,00

278.220,00

308.090

29.870,00

 

 

 

 

 

Vom Sachvortrag wird Kenntnis genommen.

 

Für das Haushaltsjahr 2021 wird das Gesamtbudget der städtischen Jugendarbeit                      

jungStil -UA 4605- wie folgt festgelegt:

 

Einnahmen:       14.900,00€

Ausgaben:       322.990,00€

 

Defizit:             308.090,00€