Betreff
Budgetfestlegung für das Haushaltsjahr 2023; Budget Bauhof - UA 7711 -
Vorlage
2023/004
Art
Sitzungsvorlage (Beschluss)

 

 

Haushaltsjahr

2022

Haushaltsjahr

2023

Veränderung

 

 

Einnahmen:

 

Ausgaben:

 

 

2.844.650

 

2.755.620

 

2.913.700

 

2.893.080

 

+  69.050

 

+137.460

 

Defizit/Überschuss:

 

 

+ 89.030

 

+ 20.620

 

68.410

 

 

 

 

Einnahmen

2.844.650

2.913.700

69.050

·         Benutzungsgebühren

120.300

115.600

- 4.700

·         Verkäufe

32.040

29.740

- 2.300

·         Innere Verrechnung

2.674.310

2.748.360

+ 74.050

·         Sonstiges

18.000

20.000

+ 2.000

 

 

 

 

Ausgaben

2.755.620

2.893.080

137.460

·         Personal

2.228.800

2.262.200

+ 33.400

·         Betriebskosten

272.720

341.680

+ 68.960

·         Abschreibung

254.100

289.200

+ 35.100

 

 

Das Budget 2023 weist auf Grundlage der planmäßigen Ansätze einen Überschuss in Höhe von 20.620 € auf. Gegenüber dem Budget 2022 (89.030 € Überschuss) stellt dies eine Verschlechterung in Höhe von 68.410 € dar.

 

Es wurden Mehreinnahmen gegenüber 2022 von 69.050 € veranschlagt; diese sind hauptsächlich auf höhere Einnahmen bei den Inneren Verrechnungen (Gr. 1690) und Benutzungsgebühren für die Arbeitsleistung bei Veranstaltungen (Gr. 1103) zurückzuführen.

 

Auf der Ausgabenseite wurden Mehrausgaben i.H.v. 137.460 € eingeplant. Diese betreffen zum größten Teil die Personalausgaben und Preissteigerungen im Bereich der Energie- und Unterhaltskosten. Die Mehreinnahmen können die Mehrausgaben nicht komplett ausgleichen.

 

 

 


1.      Vom Sachvortrag wird Kenntnis genommen.

 

2.      Für das Haushaltsjahr 2023 wird das Budget Bauhof – UA 7711 – wie folgt festgelegt:

 

Einnahmen:           2.913.700 €

Ausgaben:             2.893.080 €

 

Überschuss:               20.620 €