Betreff
Budgetfestlegung für das Haushaltsjahr 2023; Budget Gärtnerei - UA 5821 -
Vorlage
2023/005
Art
Sitzungsvorlage (Beschluss)

 

 

Haushaltsjahr

2022

Haushaltsjahr

2023

Veränderung

 

 

Einnahmen:

 

Ausgaben:

 

 

1.594.100

 

1.586.380

 

1.651.500

 

1.646.070

 

+ 57.400

 

+ 59.690

 

Defizit/Überschuss:

 

 

+  7.720

 

+   5.430

 

2.290

 

 

 

 

Einnahmen

1.594.100

1.651.500

57.400

·         Benutzungsgebühren

41.100

44.800

3.700

·         Verkäufe

1.000

1.700

700

·         Innere Verrechnung

1.552.000

1.605.000

53.000

 

 

 

 

Ausgaben

1.586.380

1.646.070

59.690

·         Personal

1.321.000

1.352.400

31.400

·         Betriebskosten

163.680

175.870

12.190

·         Abschreibung

101.700

117.800

16.100

 

 

In der Sitzung vom 15.02.2022 wurde ein Budgetüberschuss 2022 i.H.v. 12.720 € beschlossen. Eine Mittelnachmeldung bei den Fortbildungen i.H.v. 5.000 € ergab nachträglich nur einen Überschuss i.H.v. 7.720 €.

 

Das Budget 2023 weist auf Grundlage der planmäßigen Ansätze einen Überschuss i.H.v. 5.430 € auf. Gegenüber dem Budget 2022 (7.720 € Überschuss) stellt dies eine leichte Verschlechterung in Höhe von 2.290 € dar.

 

Es wurden Mehreinnahmen gegenüber 2022 von 57.400 € veranschlagt; diese sind hauptsächlich auf höhere Einnahmen bei den Inneren Verrechnungen zurückzuführen.

 

Auf der Ausgabenseite wurden Mehrausgaben i.H.v. 59.690 € eingeplant. Diese betreffen zum größten Teil die Personalausgaben, die Kalkulatorische Abschreibung und Betriebsstoffe für Fahrzeuge. Die Mehreinnahmen können die Mehrausgaben weitestgehend, aber nicht komplett ausgleichen.

 


1.      Vom Sachvortrag wird Kenntnis genommen.

 

2.    Für das Haushaltsjahr 2023 wird das Budget Gärtnerei – UA 5821 – wie folgt festgelegt:

 

Einnahmen:           1.651.500 €

Ausgaben:             1.646.070 €

 

Überschuss:                 5.430 €