Umbau und Erweiterung Grund- und Mittelschule Siedlung; Auftragsvergabe nach VOB/A-EU für Aussenanlagen

Betreff
Umbau und Erweiterung Grund- und Mittelschule Siedlung; Auftragsvergabe nach VOB/A-EU für Aussenanlagen
Vorlage
2017/081
Art
Sitzungsvorlage (Beschluss)

1.    Ausgangslage

 

Am 10.12.2015 hat der Stadtrat beschlossen, den Umbau und die Erweiterung der Grund- und Mittelschule Kitzingen Siedlung, Neubau Küche und Mensa, Neubau Hort; Neubau Sporthalle.

 

Der Planungsauftrag für zur Realisierung der Maßnahme wurde an das Architekturbüro bss aus Nürnberg nach einem durchgeführtem VOF-Verfahren vergeben.

 

Die Leistungsphasen 1 – 4 werden stufenweise an die Planer und Fachplaner vergeben. Aktuell sind Stufe 1 und 2 abgeschlossen. Planer und Fachplaner sind aktuell mit der Stufe 3 (Leistungsphase 5,6, und 7) für den Umbau und die Erweiterung der Grund- und Mittelschule Siedlung beauftragt worden. Die Turnhalle kommt erst nach der Fertigstellung der Grund- und Mittelschule Siedlung zur Realisierung.

 

Die Genehmigung zum vorzeitigen Baubeginn von der Reg. v. Ufr. liegt seit dem 31.01.2017 vor.

 

Die Gesamtkosten der Maßnahme  belaufen sich auf 10.589.745,33€.

Die Kosten für den Umbau und die Erweiterung der Grund- und Mittelschule Kitzingen Siedlung, Neubau Küche und Mensa, Neubau Hort belaufen sich auf 8.093.000,00€ davon sind 5.915.000,00€ förderfähig.

Fördermittel wurden beantragt und sind inzwischen in Höhe von 3.806.000,00 € in Aussicht gestellt, ohne die Sporthalle. Die Förderung für die Sporthalle wird derzeit von der Reg. von Unterfranken geprüft.

 

2.    Kostenberechnung / Finanzierung

 

Die Kostenangaben stellen Bruttosummen einschl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19 % dar.

 

Kostengruppe                                                  Kostenberechnung

100 Grundstück                                                                    ,00 €

200 Herrichten und Erschließen                              171.036,88 €

300 Bauwerk – Baukonstruktion                           4.864.773,02 €

400 Bauwerk – Techn. Anlagen                           2.423.945,82 €

500 Außenanlagen                                                1.080.463,97 €

700 Baunebenkosten                                            2.049.525,64 €  

Summe KG 100 bis 700                                    10.589.745,33 €

 

Die erforderlichen Mittel stehen im Haushalt bereit.

 

 

 

 

3.    Aktueller Stand (Planung / Förderung)

 

-     Die Genehmigung zum vorzeitigen Baubeginn von der Reg. v. Ufr. seit dem 31.01.2017 vor.

-     Die Baugenehmigung liegt seit dem 02.02.2017 vor.

-     Die Baumaßnahme muss zu 80% EU weit ausgeschrieben werden.

 

 

 

 

 

4.    Aktueller Stand

 

-     Bisher vergebene Gewerke:

·           Tiefbauarbeiten

·           Rohbauarbeiten

 

-     Folgende Ausschreibungen sind vom Architekturbüro bearbeitet:

·           Gerüstbauarbeiten

·           Dachabdichtungsarbeiten

·           Außenputzarbeiten

·           Metallbau Fenster Türen

 

-     Folgende Ausschreibungen sind von den Fachplanern bearbeitet:

·           TGA Aufzug 

·           Lüftungsgerät Mensa / Hort 

·           Heizung und zentrale Warmwasserversorgung

 

-     Die Tiefbauarbeiten wurden am 13.04.2017 abgeschlossen.

 

 

 

5.    Vergaben:

 

Aussenanlagen

Vergabevorschlag :                           Firma GaLaBau Goßmann GmbH,

Raiffeisenstraße 18a in 97209 Rimpar

Gründe:                                              Wirtschaftlichstes Angebot

Angebotssumme:                              787.547,96 € (brutto)

Kostenberechnung:                           784.463,29 € (brutto)

 

 

Momentan handelt es sich um die dritte Vergabe von Bauleistungen beim Bauvorhaben Grund- und Mittelschule Siedlung.

 

1. Vom Sachvortrag wird Kenntnis genommen.

 

2. Der Auftrag für die Aussenanlagen an der Grund- und Mittelschule Siedlung wird an die Firma GaLaBau Goßmann GmbH, Raiffeisenstraße 18a in 97209 Veitshöchheim vergeben.

Die geprüfte Angebotssumme beträgt 787.547,96 € brutto.